Ehrungsmatinee 2012


90 Jahre Volks-Chor

Eröffnung der Jubiläumsveranstaltungen mit einer Ehrungsmatinee

Der Volks-Chor Bammental-Reilsheim e.V. kann in diesem Jahr sein 90jähriges Jubiläum feiern. Aus diesem Grund lud der Verein am Sonntag, den 03. Juni zu einer Ehrungsmatinee ins evangelische Gemeindehaus ein.

 

Zwischen zwei Liedvorträgen des Gemischten Chors begrüßte der 1. Vorsitzende Hans-Jürgen Siffling die Gäste, unter Ihnen auch Bürgermeister Karl, Vertreter des Chorverbandes Kurpfalz Heidelberg, die Vorsitzenden der Bammentaler Gesangvereine und Kulturrings-vorsitzende Gerda Mende. In kurzen Worten ging er auf das Jubiläum ein, das er mit 90 Jahren als kein klassisches Jubiläen bezeichnete, das aber doch für den Verein einen solchen Stellenwert hat, dass es mit mehreren Veranstaltungen, die über das Jahr verteilt sind, entsprechend gefeiert wird. Die Ehrungsmatinee als Auftaktveranstaltung soll dabei die Gelegenheit bieten an die Gründung und Entwicklung des Vereins zu erinnern und vor allem aktiven und passiven Mitgliedern öffentlich für ihr Engagement und die Treu zum Verein zu danken.

 

Der 2. Vorsitzender Ronald Stoll stellte danach in einem kurzen Abriss Gründung und Entwicklung des Vereins dar. Dabei ging er schwerpunktmäßig auf die musikalischen Akzente und Veranstaltungen der letzten Jahrzehnte ein. Und er erinnerte auch an die Vorsitzenden des Volks-Chor, die, wie er es ausdrückte, die entscheidenden Impulsgeber für den Volks-Chor waren und alle, jeweils in der ihnen eigenen individuellen Art, dem Verein ihren Stempel aufgedrückt haben.

Nach einem Liedvortrag des Frauenchors und einem Grußwort von Bürgermeister Holger Karl, der neben seiner Gratulation zum Jubiläum auch das Engagement, die Konzerte und Veranstaltungen des Volks-Chors im Rahmen des örtlichen kulturellen Lebens würdigte, folgten dann die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder.

Die Bezirksvorsitzende des Sängerbezirks kleiner Odenwald, Barbara Engelhardt, konnte dabei als Beauftragte des Deutschen und Badischen Chorverbands sowie des Chorverbands Kurpfalz Heidelberg folgende Ehrungen vornehmen und die zu Ehrenden auszeichnen:

Erwin Lessl, der früher im Niedersachsenchor Hannover aktiv war und seit 2003 im Volks-Chor singt, erhielt für 25 Jahre aktive Sängertätigkeit die Silberne Ehrennadel des Badischen Chorverbands verliehen.

Rosel Wallenwein und Adelheid Hack erhielten für 40 Jahre aktives Singen die goldene Ehrenkette des Badischen Chorverbands. Dabei würdigte Barbara Engelhardt auch ganz besonders Adelheid Hack, die mit über 90 Jahren noch immer im Chor mitsingt und damit zu den drei ältesten aktiven Mitgliedern im Chorverband Kur-pfalz Heidelberg gehört.

Waltraud Klingmann, Ilse und Peter Fabian wurden schließlich für 50 Jahre aktive Sangestätigkeit geehrt. Sie erhielten die goldene Ehrennadel bzw. die goldenen Ehrenketten und den Sängerpass des Deutschen Chorverbands

.

Ein weiteren Liedvortrag des Frauenchor leitete dann über zu den Vereinsehrungen, die von Hans-Jürgen Siffling und Ronald Stoll vorgenommen wurde.

Eberhard Steinmann und Fritz Welz wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft und besondere Verdienste, der eine beim Ausflugsmanagement, der andere für Vorstandstätigkeit und Zugehörigkeit zur Laienspielgruppe mit der silbernen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet.

Ulrike Herbold und Heidemarie Siffling wurden für über 40 Jahre Vereinszugehörigkeit, für Mitarbeit in der Vorstandschaft und Zugehörigkeit zur Laienspielgruppe, ebenso wie Adelheid Hack, unser ältestes aktives und früheres Vorstandsmitglied, zu Ehrenmitgliedern des Volks-Chor ernannt und erhielten die goldene Vereinsnadel. Die gleiche Ehrung erhielt auch Ottmar Wallenwein für seine aktive Sangestätigkeit und seine besonderen Arbeits-einsätze bei Sommernachtsfesten, Bühnenbau oder sonstigen handwerklichen Arbeiten bei den Veranstaltungen des Vereins.

Aber auch langjährige passive Mitglieder konnten geehrte werden. Für über 50jährige Mitgliedschaft wurden Klaus Bollack, der früher selbst aktiv im Chor war und Christa Hubert, die ebenfalls viele Jahre, gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann, im Chor gesungen und Theater gespielt hatte, zu Ehrenmitgliedern ernannt und mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet. In gleicher Weise wurden diese Auszeichnungen Edgar Bernauer zuteil, der selbst auch 22 Jahre im Volks-Chor sang, dabei lange Jahre in der Vorstandschaft Verantwortung übernommen hatte und bei Theateraufführungen mitwirkte.

Nach einem Grußwort, das Kulturingsvorsitzende Gerda Mende im Namen der Bammentaler Vereine überbrachte und einem abschließenden Chorvortrag des gemischten Chors unter seinem Dirigenten Gerald Drebes lud der 1.Vorsitzende alle Anwesenden ein, mit einem Glas Sekt auf den Volks-Chor anzustoßen und sich danach zum gemütlichen Beisammensein zusammen zu finden.

 

Thomas Ochs und Robert Bittner, die bereits vorher schon das Programm musikalisch umrahmt hatten, unterhielten die Gäste dann auch weiter mit ihrer Musik, während die Ehrungsmatinee mit Gesprächen, Erinnerungen und Gedanken an die Zukunft ihren Ausklang fand.                         RS